Finde uns

  • 1.2 km
    ENTFERNUNG VOM ZENTRUM

  • 12.4 km
    ENTFERNUNG VOM FLUGHAVEN

  • Adresse
    PENSTRAAT 130  WILLEMSTAD, CURAÇAO

Buchen Sie Ihr Zimmer oder Wohnung

Anruf

+5999 - 461 4377
Bitte füllen Sie Stichwort die Website-Suche

Groot Santa Martha sieht einem einzigartigen Bauvorhaben entgegen

Projekt der Hoteliers Avila/Lions Dive und der Bauunternehmer Van Alstede

WILLEMSTAD – Die Regierung von Curaçao und Investoren haben in der Voyager Lounge des Avila Beach Hotels einen Vertrag über die Bebauung von Santa Martha und seiner Umgebung unterzeichnet. Dies stellt ein umfangreiches Projekt der Familien Vogels und Van Alstede dar, welches beabsichtigt, das baufällige ehemalige Coral Cliff/Sunset Waters Hotel und seine angrenzenden Flächen zu erneuern.

Robbin Vogels, der Geschäftsführer des Avila Beach Hotels, und der Projektentwickler Phillip van Alstede, welche die neuen Eigentümer des als Coral Cliff bekannten Areals sind, haben ihre Pläne ihren Gästen vorgestellt, zu denen Premierminister Eugene Rhuggenaath, die Minister Zita Jesus-Leito (Transport, Verkehr und Raumplanung), Steven Martina (Ökonomische Entwicklung/Tourismus) und Kenneth Gijsbertha (Finanzen) gehörten. Vogels erklärte, dass innerhalb von 3 Jahren ein unter ihrer Führung verwaltetes All-Inclusive-Hotel mit 200 bis 300 Zimmern gebaut werden wird. Dies beinhaltet eine Investition in Höhe von 100 Millionen Gulden, die es schlussendlich möglich machen sollte, 250 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Außerdem wird dem Areal später ein zweites Hotel hinzugefügt. Dies sieht vor, dass insgesamt zwischen 700 und 800 Zimmer entstehen, wodurch wiederum 1000 bis 1500 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Der gesamte Plan, der sich über einen Zeitraum von 10 Jahren erstreckt, erfordert eine Investition in Höhe von mindestens 250 Millionen Gulden.

Energische Reaktionen
Bauunternehmer Van Alstede erklärte, dass das Projekt neben dem Hotel mit all seinen Einrichtungen unter anderem die Konstruktion eines Yachthafens mit Wassersportaktivitäten auf der großen Binnenwasserstraße von Santa Martha und Outdoor-Freizeitmöglichkeiten wie z. B. Reitsport sowie vieles mehr umfassen wird. Des Weiteren wird das Hotel der Mentalität “Vom Erzeuger zum Verbraucher” entsprechen, was bedeutet, dass die Lebensmittel für viele Speisen des Hotels von örtlichen Gärtnern, Bauern und Fischern aus Groot Santa Martha stammen werden (einschließlich Soto und dessen Umgebung).
Schließlich würdigte der Geschäftsführer des Lions Dive Hotels Will Vogels das Engagement, mit welchem die Regierung und die betreffenden Ministerien auf den im Juni dieses Jahres erfolgten Antrag auf Erteilung der nötigen Genehmigungen und Verordnungen reagiert haben. Dies macht es den Bauunternehmern möglich, in Bándabou ein Projekt zu beginnen, das innerhalb kürzester Zeit keinen Vergleich mehr zu scheuen braucht.

Der Vertrag mit der Ministerin Zita Jesus-Leito wurde im Namen der Bauunternehmer von Robbin Vogels und Phillip van Alstede unterzeichnet und von ihren jeweiligen Vätern Will Vogels und Maarten van Alstede bezeugt.

Gut zu wissen:

Dritter Travelife Gold Award für das Avila Beach Hotel

Das Avila Beach Hotel gibt mit Stolz bekannt, dass es erneut das ...

Pack for a purpose wenn Sie reisen nach Curaçao

Das Avila Beach Hotel ist ein Mitglied von Pack for a Purpose, ei...

Wie Sie auf Curacao sicher bleiben

Ist Curacao sicher? Kurze Antwort: ja. Das bedeutet aber nicht, d...